Suppensonntag am 28.2.

  • Beitrags-Kategorie:Rückblick
  • Beitrag veröffentlicht:28. Februar 2021

Gemeinsam für eine Zukunft in eigener Hand

Die Sammlungen für die Aktion Familienfasttag in den Gottesdiensten und bei den Suppenessen sind das jährliche Rückgrat der entwicklungspolitischen Arbeit der Katholischen Frauenbewegung.

Bereits 2020 mussten aufgrund der Covid19-Pandemie Spenden-Einbußen von rund einem Drittel hingenommen werden. Das bedeutet für unsere Projekt-Partner*innen in Asien, Lateinamerika und Afrika, dass wir unsere Förderungen nur mehr für die ersten 6 Monate fix zusagen können.

Gerade deshalb wollten wir den heurigen „Suppensonntag“ nicht ausfallen lassen.

Das gemeinsame Suppenessen konnte leider nicht stattfinden – die aufgestellte Spendenbox wurde aber reichlich befüllt!
Danke für ihre Spende!

Mehr Info unter: www.teilen.at

Suppensonntag am 28.2.